HomeProfilSponsoren / PartnerSportlerGaleriePresse / VideosKontakt
News

Willkommen bei LD Sportmanagement

 LD-Sportmanagement, das sind Rainer Lienher und Dierk Dengscherz, selbst ambitionierte Sportler, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Leistungssportler bestmöglich zu betreuen und zu vermarkten. Gemeinsam mit Kooperationspartnern werden optimale Rahmenbedingungen geschaffen, die es den Athleten ermöglichen sich gänzlich auf ihre Aufgaben zu konzentrieren.

Letzte Rennen dieser Saison! Letzte Rennen dieser Saison!
Ricarda absolvierte heute ihre voraussichtlich letzten Rennen dieser Saison. Nach den FIS-Riesenslaloms Anfang April in Nauders wo Ricarda ihre besten RTL Punkte dieser Saison holen konnte standen heute in Hochfügen zwei FIS-Slaloms auf dem Programm. Ricarda belegte bei dieser Doppelveranstaltung die Plätze 12 bzw. 13.
Top 10 beim Alpencup in Pokljuka! Top 10 beim Alpencup in Pokljuka!
Beim Biathlon-Alpencup Finale in Pokljuka holte sich Christoph mit dem 7. Platz im Sprint eine weitere Top 10 Platzierung. Beim abschließenden Massenstart, der bei strömendem Regen stattfand, verzeichnete er leider 4 Schießfehler und wurde dennoch 11.. Kommendes Wochenende stehen in Obertilliach die letzten Rennen der Austria-Cup Serie auf dem Programm.
Dajana ist Österr. Jugendmeisterin in der Abfahrt! Dajana ist Österr. Jugendmeisterin in der Abfahrt!
Nach ihrem guten Ergebnis (8.Platz) bei der Allg. ÖM in der Abfahrt konnte Dajana bei der Jugendmeisterschaft mit dem Meistertitel abermals überzeugen. Mit am Start waren einige Welt- und Europacupfahrerinnen (Görgl, Sterz, Hütter, Siebenhofer). Im Kreis dieser Damen fuhr Dajana mit einer beherzten Fahrt auf den 6. !! Gesamtplatz.
Amerika war eine Reise wert! Amerika war eine Reise wert!
Raphael nahm vergangene Woche einen wahren Rennmarathon in Amerika (Aspen, Vail, Lutsen) in Angriff. 10 FIS-Rennen in 14 Tagen standen auf dem Programm mit dem Ziel die Rennpunkte zu verbessern, was ihm auch sichtlich geglückt ist. Im Riesenslalom konnte Raphael seine FIS-Punkte auf unter 30 Punkte verbessern auch im Slalom erreichte er eine deutliche Reduzierung. O-Ton Raphael: „Amerika war auf jeden Fall eine Reise wert und das gesteckte Ziel konnte ich auch erreichen.“ Nach der Heimreise diese Woche geht für Raphael nächste Woche der Schulalltag im Skigymnasium Saalfelden wieder los.



© Copyrights by LD Sportmanagement 2006 - Impressum Konzept & Design by GINNE Werbeagentur